Hundeauslaufgebiet Sylt

Hundeauslaufgebiet “Flughafen Westerland”
Das Auslaufgebiet für Hunde liegt zwischen der L24 und dem Marine Golf-Club die An-/Abflugschneise
des Flughafens Westerland.
Dieses Hundeauslaufgebiet ist landschaftlich sehr schön durch Heckenrosen, Heidekraut und Hügel. Es lädt Sommer und Winter viele Besucher mit und ohne Hund zu langen Spaziergängen ein.
Die Größe des Hundeauslaufgebietes ermöglicht den Hunden sich richtig auszutoben.

Hundekot – Hundeauslaufgebiet “Flughafen Westerland”
Vor der Hundefreilauffläche gibt es einen eingezäunten Bereich wo sich die Hunde vor einem langen Spaziergang noch einmal entleeren können.
Am Eingang gibt es kostenfreie Hundekottüten „Schietbüdel“ zum Mitnehmen, mit denen der Hundekot sofort wieder entfernt werden muss, da dieser eingezäunte Bereich nicht sehr groß ist.
Das nicht einhalten dieser Regel kann ein Verwarnungsgeld nach sich ziehen.
Sollte sich Ihr Hund während des Spazierganges entleeren müssen, muss der Hundekot auch dort sofort entfernt werden da diese Fäkalien nicht gut für den Heideboden sind.
Anleinpflicht besteht in der Zeit vom 15. 5. – 15. 7. aufgrund der Brutzeit.

Weitere Hundeauslaufflächen auf der Insel Sylt

– Hundestrand am Strandübergang an der Nordseeklinik Straße Nuurhörn,
!!!sowie ein Areal in dem an den Nuurhörn angrenzenden Wäldchen

– Im Süden Westerlands südlich der Straße Halemdüür

– Südlicher Teil des Weststrandes Strandübergang Dikjen Deel

Quelle Gemeinde Sylt